Sterbefall

Urne (c) Martin Westenburger

Bei einem Sterbefall wenden Sie sich bitte an eines der beiden Pfarrbrüros.

Bedingt durch die Corona Pandemie gelten auch im Bereich der Beerdigungen besondere Regelungen. Beerdigungen, die mit einem Gottesdienst in der Kirche beginnen sollen, können mit Exequien oder einer Trauerfeier im Familienkreis stattfinden. Die Familie legt fest, wer zu diesem "Familienkreis" gehört und erstellt eine Liste der Gottesdienstteilnehmer*innen. Diese Liste wird dem Pfarrbüro eingereicht (evtl. auch über den Bestatter). Die mögliche Anzahl der Teilnehmer*innen richtet sich nach der Größe der Kirche.

Wird im Sterbefall eine Krankensalbung gewünscht, wird diese weiterhin gespendet. Wenden Sie sich bitte an ein Pfarrbüro oder an einen unserer drei Priester. Sprechen Sie auch bitte auf den Anrufbeantworter. Es wird zeitnah zurückgerufen.