8. Interkultureller Gottesdienst

am Sonntag 18. Oktober 2020, um 11.00 Uhr in der Weiherhalle in Blankenheim

Interkultureller Gottesdienst (c) Bild: Sarah Frank In: Pfarrbriefservice.de
Mo 31. Aug 2020
Martin Westenburger

„ausgegrenzt?

             - angenommen!“

lautet das Thema, das der oekumenisch-interreligiöse Vorbereitungskreis für diesen Gottesdienst ausgewählt hat.

Diese grundlegenden Erfahrungen für unser aller Leben verbinden uns  Menschen, egal aus welchem Land wir stammen und wie lange wir schon z.B. in Deutschland  leben.

Denn jeder und jede wurde schon einmal ausgegrenzt oder hat andere Menschen ausgegrenzt. Voraussetzung zur Veränderung unseres persönlichen Verhaltens ist, den fremdenfeindlichen oder egoistischen Anteil in uns erst einmal wahrzunehmen und zuzulassen.

So wird ein bewusster neuer Umgang miteinander möglich unter dem Motto:

Wir alle leben auf der einen Welt. Lasst uns die Hände reichen für Frieden, Gemeinschaft und Aussöhnung.

Wir werden an diesem Morgen einige Szenen erleben, die uns an entsprechende Gefühle  erinnern. Und auch in biblischen Texten aus der christlich-jüdischen Tradition sowie aus dem Islam  wird diese Thematik weiterführend aufgegriffen.

Lassen Wir uns aufeinander ein und überraschen!

Dieser Gottesdienst wird natürlich auch unter Coronabedingungen durchgeführt – deshalb in der größeren Halle.

Eventuell spielt im Umfeld des Gottesdienstes draußen die Musikgruppe Ramba-Samba-Eifel brasilianische Rhythmen.

Pfarrer Cäsar für das Vorbereitungsteam-Team